Ostfriesland Info

"Ferienwohnungen in Ostfriesland und Wissenswertes"

Nordseeinsel Juist - das Töwerland oder die Zauberinsel


Ferienwohnungen in Juist - Weitere Städte und Gemeinden - Zurück


Juist das Töwerland ( Zauberland)

Östlich der Insel Borkum schließt sich Juist an, eine langgestreckte Insel von 17 km Länge und nur 0,5 km Breite. Die Insel Juist erreichen Sie über die Fährverbindung von Norddeich.

Der Südstrand des Nordseeheilbades besitzt einen schönen steinfreien Nordseestrand und dahinterliegender Dünenkette. Was Insulanerleben bedeutet, ist den Juistern nicht erst seit dem letzten "Eiswinter" von 95/96 bekannt. Im "Hungerwinter" 1947 waren sie sogar 3 Monate lang vom Festland abgeschnitten.

1651 wurde Juist in zwei Teile zerrissen, und so baute man dort neu, wo heute der Ortsteil Loog und das Ausflugsziel "Domäne Bill" liegen. Juist ist übrigends die längste Insel und besitzt den einzigen Süßwassersee der sieben Schwesterinseln.

Am schönsten ist Juist aus der Vogelperspektive zu entdecken. Auf Rundflügen zeigt sich das autofreie Juist von seiner besten Seite. Zu Wasser schippern kleine Ausflugsdampfer zu den nicht nur bei Kindern beliebten Seehundbänken.

 

Nordseeinsel Juist

 

 

 

Interessante Links / Sehenswertes

 

  • Küstenmuseum Juist
    Loogster Pad

 

  • Haus Siebje (altes Juister Insulanerhaus)
    Friesenstr. 23

 

  • Wasserturm (Aussenbesichtigung)

 

  • Juister Seezeichen an der Hafeneinfahrt mit einer Höhe von ca. 17m

 

  • Nationalparkhaus-Juist

Fotos Nordseeinsel Juist


Strand Juist

Strand Juist
Quelle: Ostfriesland-Info