Ostfriesland Info

"Ferienwohnungen in Ostfriesland und Wissenswertes"

Stadt Aurich - Aurich Urlaubsregion Ostfriesland


Ferienwohnungen in Aurich - Weitere Städte und Gemeinden - Zurück


Erste Erwähnung: 12.Jh
Stadtrecht: 1539

Im Jahre 1270 wurde Aurich zum ersten Male erwähnt und entwickelte sich zu einem bedeutenden Häuptlingssitz. Vom 16. - bis in das 18. Jahrhundert hinein war Aurich Residenz der Grafen und Fürsten Ostfrieslands.

Auf dem Weg zur Küste begegnet Ihnen Aurich fast unweigerlich, nutzen Sie dies zu einem Bummel durch Aurich. Aurich blieb während des Zweiten Weltkrieges weitestgehend von größeren Luftangriffen verschont und so blieb vieles vom ursprünglichen Charme erhalten.

Die überaus charmante Stadt verlor zwar in den siebziger Jahren den Sitz des Regierungsbezirks, aber geschlafen hat Aurich seit dieser Zeit nicht und hat sich mit zu einem der anziehendsten und meistbesuchten Plätze Ostfrieslands entwickelt. Enge, einst stark befahrene Straßen wurden zu Fußgängerbereichen in denen sich heute die bekannte „ostfriesische Gemütlichkeit“ erleben läßt und auch der Auricher Marktplatz wurde.

 

Stadtteile Aurich


Der Auricher Hafen lädt zu einem Besuch ein, ob Tretboot, Ruderboot, Hydro- Bikes oder Motorboot (führerscheinfrei) im Hafen und dem anschließenden Ems- Jade-Kanal darf man sich austoben, oder machen Sie eine Ausflugsfahrt mit der MS Stadt Aurich - verschiedene Touren sorgen für ein abwechslungsreiches Programm.

Aurich Hafen - Paddel- und Pedalstation
Von diesen Paddel- und Pedalstationen können Sie aktiv Wasser- und Radwandern. Hier können Sie Fahrräder oder Kanus für Tagesausflüge oder auch für ausgedehnte Rundtouren mieten.

So ist eine attraktive Fußgängerzone neu entstanden und einer der größten Marktplätze Norddeutschlands errichtet worden. Unweit der Fußgängerzone befindet sich das Einkaufszentrum "Carolinenhof" mit jeder Menge Einkaufsmöglichkeiten und auch jede Menge Unterhaltung: Bowlingbahnen, Kinos, Restaurants und kleine abwechslungsreiche Gaststätten.

Sollten Sie auf Ihrer Reise durch das Auricher Land Orstschildern mit „Untertitel“ begegnen, nun das liegt daran das Aurich seit 2004 berechtigt ist zweisprachige Ortsschilder in hochdeutsch und plattdeutsch aufzustellen (Aurich–Auerk).

Aurich bietet sich ebenfalls als Ausgangspunkt für Tagestouren zur Küste oder zu einer der ostfriesischen Inseln an und auch die weiteren ostfriesischen Städte wie z.B. Emden, Leer usw. sind schnell erreicht und laden zu einem Besuch ein. Urlaub in und um Aurich – Herz was möchtest du mehr und wer einmal Ostfriesland im Winter besucht oder gar zur Weihnachtstzeit sollte auch den Auricher Weihnachtsmarkt gesehen und besucht haben.

 

Interessante Links / Sehenswertes
  • Schloß und Neue Kanzlei (1731 als fürstlicher Marstall und Regierungsgebäude erichtet)
    Schloßplatz
    Aurich

 

  • Ref. Kirche (klassizistischer Bau von 1814)
    Kirchstraße
    Aurich

 

  • Lambertikirche mit Schnitzaltar (Nachfolgebau einer Einraumkirche aus dem 13. Jahrhundert)
    Lambertshof 2
    Aurich

 

  • Lambertiturm Wahrzeichen der Stadt Aurich; 35m hoch
    Besonderes Glockengeläut:"Rüm-Straat-Lüden": täglich um 21 Uhr
    Lambertshof 2
    Aurich

 

  • Mausoleum – erbaut 1875/76 seit 1880 Ruhestätte der Grafen- und Fürstenfamilie Cirksena von Ostfriesland
    Friedhof der Lambertikirche
    Lambertshof 2
    Aurich

 

  • Pingelhus erbaut um 1800 im Zuge der ersten Anlage eines Hafens als zweigeschossiges Hafenwärter- und Speditionsgebäude. 1934 unteres Stockwerk in der Zuschüttung des alten Hafens verschwunden. Der Name kommt von "Pingeln" (Glockenläuten) dies geschah seinerzeit jeweils ca. 10 Min. vor Abfahrt des Fahrgastschiffes nach Emden.
    Hafenstraße
    Aurich

 

  • Upstallsboom (Hügel mit Steinpyramide der bis zum 14 Jahrhundert als Versammlungsstätte der Ostfriesen diente)
    Zur Thinkstätte
    Aurich-Rahe

 

 

  • Kletterwald Aurich
    Hoheberger Weg 165

 

         

 

Fotos Stadt Aurich


Marktplatz mit Sous Turm

Marktplatz mit Sous Turm
Quelle: Ostfriesland-Info

Wochenmarkt Aurich

Wochenmarkt Aurich
Quelle: Ostfriesland-Info

Fußgängerzone

Fußgängerzone
Quelle: Ostfriesland-Info

Sous Trum auf dem Marktplatz

Sous Trum auf dem Marktplatz
Quelle: Ostfriesland-Info

Fußgängerzone

Fußgängerzone
Quelle: Ostfriesland-Info

Pingelhus Aurich

Pingelhus Aurich
Quelle: Ostfriesland-Info

Ortschild

Ortschild "mit Untertitel"
Quelle: Ostfriesland-Info

Marktplatz

Marktplatz
Quelle: Ostfriesland-Info